Schlagwort: Repräsentation

Asexuelle Awareness mal anders: Die neue Mecker-Funktion bei AktivistA

Zuerst: Eine schöne Ace Week wünschen wir euch allen!

Passend dazu wollen wir unsere neue Mecker-Funktion vorstellen.

Megaphone Sound Waves

Seltsamer Name, nicht wahr? Eigentlich funktioniert es so: Ihr beklagt euch bei uns über andere, damit wir denen schreiben.

Denn wir wissen: Über Asexualität und das asexuelle Spektrum kann ein Mensch ganz schön viel Unfug erzählen. Angefangen damit, dass wer das Spektrum unterschlägt. Hinzu kommen manchmal unpassende und veraltete Definitionen. Manche Menschen verwenden „Asexualität“ falsch oder setzen „asexuell“ als Beleidigung ein. Manche Menschen behaupten sogar, unsere sexuelle Orientierung heilen zu können.

Das alles ist zwar Sichtbarkeit, aber es ist keine gute Sichtbarkeit.

„Bildung und Aufklärung“ heißt auch zu schauen, ob es falsche Informationen gibt.

Vor allem, wenn sie von offizieller Seite verbreitet werden, tun die richtig weh.

Was meinen wir mit „offiziellen Seiten“? Medien wie Radio- und Fernsehsender, Online-Zeitungen und Magazine. Auch Behörden und andere Organisationen haben schon von uns Post bekommen. Also Leute, die es eigentlich besser wissen und ordentlich recherchieren sollten.

Leider können wir nicht überall sein. Viele Seiten erscheinen zum Beispiel nicht in einem Google-Alert. Da sind wir auf euch angewiesen. Wenn ihr also merkt, dass eine offizielle Seite unpassende Informationen streut: Sagt uns Bescheid.

Wir haben neu auch ein Kontaktformular dazu.

 


Wer sich jetzt fragt, was das mit der Ace Week soll: Hier ist die Seite der Organisation.

Image by yogev meckler from Pixabay

Neue Unterseite: Romane & Bücher

Pünktlich für Menschen, die noch Last-Minute-Geschenke für Aces brauchen oder über die Feiertage dringend noch ihren Stapel ungelesener Bücher auffüllen wollen, haben wir eine Liste mit Büchern erstellt.

bucheulen

Ihr findet die Fiktion getrennt von den Sachtexten. Bei den Romanen haben wir zwischen Hauptfiguren und (wichtigen) Nebenfiguren getrennt, das heißt, nicht alle deutschsprachigen Bücher, in denen jemals ein Ace über die Bildfläche läuft, finden Erwähnung.

Kurzgeschichten haben wir außen vor gelassen, weil diese meist in Sammlungen  mit anderen Themen auftauchen. Falls es jemals eine deutschsprachige Sammlung von a_sexuellen (und/oder a_romantischen) Kurzgeschichten geben sollte, erwähnen wir diese natürlich gern.

Englischsprachiges Romane und kürzere Geschichten findet ihr zuhauf in Claudie Arsenaults Aromantic and Asexual Characters Database.

Falls ihr Ergänzungen habt, dürft ihr hier gern kommentieren oder unser Kontaktformular benutzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen