Vielleicht erinnert sich noch wer, dass ich einen Zusammenschrieb von Annika Spahns Folien vom September versprochen habe. Schon bei der Nachbesprechung der AktivistA 2017 stellte sich allerdings heraus, dass wir während des Vortrags hauptsächlich damit beschäftigt waren, Begriffe zu klären. Nicht mal jede Person bei uns im Verein liest pausenlos alle wichtigen Diskussionen mit, die ja auch noch oft auf Englisch geführt werden.

Woraufhin wir feststellten, dass so ein Glossar eine sinnvolle Sache wäre. Denn: Es ist immer hilfreich, wenn alle wissen, worüber eigentlich gesprochen wird.

Nach einigem Kopfzerbrechen darüber, welche Begriffe wir aufnehmen und wie wir sie erklären wollen, steht nun die erste Version.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.