Schlagwort: Ace Week 2021

Ace Week 2021 – noch mehr Programm

Frohe Ace Week euch allen!

Weil in den USA Wochen am Sonntag beginnen, ist dieser Post einen Tag zu spät. Trotzdem: Es ist eine Woche, um das asexuelle Spektrum zu feiern und von allen Seiten zu beleuchten.

Worum geht es?

Ursprünglich hieß die Veranstaltung „Asexual Awareness Week“. Sie wurde 2010 ins Leben gerufen. Aber uns geht es schon lange nicht mehr nur um Sichtbarkeit, sondern noch um einiges mehr: gleiche Rechte, bessere Gesundheitsversorgung, Schulaufklärung, und …? Das Motto dieses Jahr ist deswegen „Beyond Awareness“: „Jenseits von Sichtbarkeit“. Eine ausführliche Erklärung dazu gibt die englischsprachige Seite der Aktion.

Veranstaltungen und Specials im deutschsprachigen Raum

Wir hatten bereits auf die zahlreichen Talks und Workshops beim Discord-Server Aspec*German hingewiesen.

Ansonsten erwartet euch ein Twitch-Talk mit @facettenreichlesen, Janika Hoffmann, Carmilla DeWinter und DasTenna. Zu sehen sind die fünf am Freitag, 29.10. um 18:30 Uhr bei https://www.twitch.tv/winged_charly

DasTenna und Carmilla zeichnen außerdem für eine Kurzgeschichtensammlung verantwortlich. „Beweisstück A. Eine a_sexuelle Anthologie“ ist eine Benefiz-Aktion für 100% Mensch. Mehr Informationen dazu und Bestell-Links findet ihr auf Carmillas Autorinnenblog.

@ratundtat_rostock und @queerfeldeinrostock bieten Online-Workshops am Mittwoch und Donnerstag an. Anmelden könnt ihr euch über https://linktr.ee/qfe

Es gibt außerdem den Versuch einer Wortwolke:

Teilnahme an der Wortwolke ohne Smartphone unter www.menti.com, Code 2348 9425

Und was könnt ihr sonst machen?

Die vorgeschlagenen Kanäle lassen zwar Instagram und TikTok vermissen, und es gibt einige neue Bücher, die ihr Bibliotheken vorschlagen könnt. Aber ansonsten sind unsere Selbstmach- und Mitmisch-Tipps von 2017 noch immer aktuell.

Ace Week 2021: Das volle Programm

Die letzte volle Oktoberwoche naht, und damit die Ace Week. Ursprünglich hieß diese Aktionswoche „Asexual Awareness Week“. Mittlerweile geht es nicht nur um Sichtbarmachung. Daher ist daraus 2018 eine Aktionswoche geworden, die alle mit eigenen Inhalten füllen können.

Ein besonders breites Themenspektrum hat sich der Aspec*German-Discord-Server vorgenommen. Es geht von der Label-Theorie bis zum Erfahrungsaustausch für Personen aus dem asexuellen Spektrum bis zum Kreativworkshop. Ein paar Menschen von AktivistA sind auch dabei. So unter anderem Carmilla bei der Sneak-Peek-Lesung für „Beweisstück A“ am Sonntag und Irina am Mittwoch beim Panel „Ace Aktivismus“.

Apropos asexueller Aktivismus: Wir hatten da schon Ideen gesammelt.

Wer zum asexuellen (und/oder aromantischen) Spektrum gehört und noch nicht dabei ist, findet den Einstiegslink mit Erklärungen hier: https://aspecgerman.de/

Hier ist das hoffentlich finale Programm:

programm ace week discord 2021
Die volle Dröhnung: Eine Woche asexuelles Spektrum Discord.
Text statt Bild:
Mensch(en) | Thema | Termin
Carmilla, weitere Autor*innen | Lesung Beweisstück A | So, 24., 19.30
Flemm | Labeltheorie | Mo, 25., 19.45
Kwantum, Cupia | Ace Positivity | Di, 26., 18.30
Florin | Queerplatonik, Poly, Beziehungsanarchie | Di, 26., 19.00
Petra | Ace in Schule, Studium, Ausbildung, Arbeit | Mi, 27., 19.00
Finn, Irina, Lea, Noir | Ace Aktivismus | Mi, 27., 19.00
Jay-Jay | Ace in den Medien | Do, 28., 19.00
Kwantum | enby Aces (offen für binäre Leute) | Do, 28., 19.00
Cupia, Finn | Growing up ace | Fr, 29., 19.00
Finn | Schreib-/Kreativwerkstatt | Sa, 30., 19.00
Alle Themenabende finden auf dem Discord-Server in Voicechannels (Sprachkanälen) statt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen